Willkommen auf Abenteuer Schnorcheln! Deine Quelle für Informationen rund ums Schnorcheln. Erfahre wie du schnorcheln lernst, welche Schnorchel Ausrüstung du benötigst und wo die schönsten Schnorchelziele sind.
Header

Meerestiere und Korallen als Andenken?

Beim Schnorcheln im Meer z.B. in Ägypten geht es um das Beobachten der farbenprächtigen und einzigartigen Unterwasserwelt. Gefahren unter Wasser und Artenschutz spielen eine wichtige Rolle. Erfahre mehr was es heiß das Einzigartig zu bewahren, da schon vieles unwiderbringlich zerstört wurde

Bitte fasse dehalb keine Meerestiere und Korallen unter Wasser an und nimm keine Andenken mit!

Korallenriffe, Muscheln und Meerestiere sind sehr empfindlich und können durch dein Berühren, Hochheben oder Abbrechen sehr leicht kaputt gehen.

Meerestiere und Pflanzen sind besonders schützenswert und können leider nichts unternehmen, wenn ihre Heimat zerstört wird.

Aus diesem Grund solltest du respektvoll mit dem wundervollen Ökosystem Meer umgehen und den Lebensraum für die wunderbaren Meerestiere schützen.

Es gibt leider schon genug Situationen in denen Korallenriffe unabsichtlich durch Flossenschläge oder Schiffsschrauben zerstört werden – dort wo es keine Korallen gibt, da gibt es auch keinen Lebensraum für Meerestiere wie Schildkröten, Anemonenfische, Muränen und Haie.

Es ist für dich selbst und deine Umwelt besonders wichtig, dass du dich achtsam im Meer bewegst. Hektische Bewegungen und Unachtsamkeit können den wunderschönen Lebensraum für alle Menschen für immer zerstören.

Gefahren unter Wasser

korallen artenschutz meerestiere

Meerestiere schützen (©KrzysztofOdziomek / photos.com)

Du bringst dich in Gefahr, wenn du irgendetwas unter Wasser berührst. Auch wenn du Handschuhe benutzt, es ist sinnvolllos etwas unter Wasser zu berühren. Pflanzen und Meerestiere möchten nicht angefasst werden, deshalb sind sie giftig, stechen oder beißen.

Bitte beachte folgende Dinge, damit du immer wieder zu dem schönsten Ort der Welt zurückkehren kannst und gesund nach Hause fährst:

  • Stelle dich nie auf Korallen und halte dich nicht an ihnen fest, da sie abbrechen oder dich verletzten können.
  • Berühre keine Pflanzen und Meerestiere, da viele sehr giftig sind.
  • Halte Abstand zu Meerestieren und behandle sie mit Respekt.
  • Gib dein Wissen weiter und schütze so alle Meeresbewohner.

Artenschutz – Kontrolle durch den Zoll bei Einreise

Bitte beachte die rechtlichen Folgen, die eine exotisches Souvenir haben kann. Viele Tiere und Pflanzen stehen unter dem Washingtoner Artenschutz. Dadurch werden bedrohten Tier- und Pflanzenarten weltweit bei Ein- und Ausfuhr unter eine strenge Kontrolle gestellt. Geschützt werden nicht nur lebende, sondern auch tote Tiere oder Pflanzen sowie Teile davon und Produkte, die Bestandteile davon enthalten.

Es ist verboten Korallen oder seltene Muscheln mitzunehmen – dies kann strafrechtliche Folgen haben. Bitte wende dich für weitere Fragen zum Thema Artenschutz an deinen Zoll

In Deutschland hat der Zoll die Webseite Artenschutz im Urlaub eingerichtet. Hier kannst du dich informieren, welche Tiere und Pflanzenarten in welchen Ländern der Welt unter besonderem Schutz stehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.