Willkommen auf Abenteuer Schnorcheln! Deine Quelle für Informationen rund ums Schnorcheln. Erfahre wie du schnorcheln lernst, welche Schnorchel Ausrüstung du benötigst und wo die schönsten Schnorchelziele sind.
Header

Was gehört zu Schnorchelausrüstung – Ausrüstung im Test!

Zum Schnorcheln gehört eine gute Schnorchelausrüstung, damit du die fantastische Unterwasserwelt erkunden kannst.

Wir haben die besten Tipps zum Kauf von einem bequemen Schnorchel, flexiblen Flossen und passenden Tauchmasken.

Denn beim Schnorcheln schwimmst du an der Wasseroberfläche und hältst den Kopf unter Wasser, um Tiere und Pflanzen zu beobachten.
Zur Beobachtung benötigst du in der Grundausstattung die folgenden …

  1. Schnorchel, um lange den Kopf unter Wasser zu halten.
  2. Tauchmaske für klare und scharfe Sicht.
  3. Flossen zum effizienten Gleiten im Wasser.
Schnorchelausrüstung zum Schnorcheln

Schnorchelausrüstung (©ComstockImages / photos.com)

Du kannst alle Gegenstände einzeln kaufen oder ein gutes Schnorchelset, dies ist zum Teil auch günstiger.

Besonders für Kinder eignet sich eine Schnorchelset für Kinder, da diese noch wachsen und die Teile nochmal gekauft werden müssen.

Bei Erwachsenen lohnt sich der Kauf von Einzelteilen, wenn sie öfters schnorcheln gehen.

Es gibt natürlich auch noch weitere nützliche Dinge wie: Neoprenanzüge für kalte Gewässer, Poolnudeln als Schwimmhilfe oder „Stingersuits“ zum Schutz vor australischen Würfelquallen etc.

Welcher Schnorchel für Anfänger?

Als Anfänger eignet sich ein Ventilschnorchel mit Ausblasventil, damit kannst du einfacher das Wasser aus dem Schnorchel blasen.

Diese gibt es auch in diversen Schnorchselsets, die es schon ab 30€ gibt.

Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn du das Ausblasen des Schnorchels lernst.

Dies geht am besten mit einem Schnorchel ohne Ventil, da du hiermit auch deine Lunge trainierst.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.