Willkommen auf Abenteuer Schnorcheln! Deine Quelle für Informationen rund ums Schnorcheln. Erfahre wie du schnorcheln lernst, welche Schnorchel Ausrüstung du benötigst und wo die schönsten Schnorchelziele sind.
Header

In 10 Schritten richtig schnorcheln lernen

Schnorcheln ist ein Wassersport bei dem du sehr viel erleben kannst. Die 10 besten Tipps & Tricks zum Schnorcheln findest du hier – Ganz einfach den tollsten Wassersport erlernen!

Du musst nicht unbedingt einen Kurs buchen zum Schnorcheln, du brauchst nur eine Schnorchelausrüstung.

Schnorcheln lernen in 10 Schritten hilft dir sofort anzufangen.

Alles was du zum Schnorcheln als Anfänger brauchst, sind grundlegende Schwimmfähigkeiten, Erfahrung im Flossenschwimmen, das richtige Schnorchelset sowie die richtige Atemtechnik beim Schnorcheln.

Die beste Ausrüstung zum Schnorcheln

Hier eine detaillierte Übersicht zu Tauchmaske, Schnorchel und Flossen. Im Folgenden ein kleiner Überblick der beliebtesten Produkte:

Tauchmaske: Cressi Big Eyes Evolution (Bewertung: 4,6/5)
Schnorchel: Subgear Fusion Dry Schnorchel (Bewertung: 4,8/5)
Flossen: Cressi Flossen Agua, Aquamarine (Bewertung: 5/5)

Schnorcheln lernen an einem ruhigen Ort:

  • Ruhiges und klares Gewässer, dies kann auch im Schwimmbad sein.
  • Uferbereich der leicht abfällt und wo du gut stehen kannst.

10 Schritte helfen dir, um Schnorcheln zu lernen:

  1. Tauchermaske nutzen zum Schnorcheln

    Tauchmaske aufsetzen (©maximahner / photos.com)

    Nimm Tauchmaske und Schnorchel.

  2. Stell dich bis zur Hüfte ins Wasser.
  3. Setz die Tauchermaske auf, nimm den Schnorchel in den Mund und halte ihn leicht mit den Zähnen fest. Bitte beiß nicht in das Mundstück, da es sonst kaputt geht.
  4. Tauch den Kopf leicht ins Wasser und mach dich mit Tauchermaske und Atmung vertraut.
  5. Atme ruhig und entspannt ein paar Minuten durch den Schnorchel ein und aus – keine Panik, du bekommst genug Luft.
  6. Lauf langsam Hin und Her, um dich an das Gefühl zu gewöhnen.
  7. Prüf Unterwasser ob die Taucherbrille dicht ist: Sollte sie undicht sein, zieh sieh ein wenig straffer.

    richtige atmung schnorcheln

    Schnorcheln üben (©photos.com)

  8. Zieh die Flossen an – im Wasser geht es besser als an Land. Gehe nur rückwärts ins Wasser, da du sonst leicht stolperst.
  9. Dreh dich auf den Bauch, halte deinen Kopf ins Wasser und stoß dich leicht mit deinen Beinen ab – lass dich einfach treiben.
  10. Beweg dich langsam und nur leicht mit den Flossen, um entspannt und ruhig zu Schnorcheln.

Schnorcheln kannst du auch unter professioneller Anleitung lernen.
Schnorcheln lernen mit myDays Schnorchelkursen

Buch einfach einen Schnorchelkurs bei mydays oder verschenke ihn an deine Liebsten falls Sie noch Angst beim Schnorcheln haben.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.